10. Elmshorner

Design by Haiarts © 10.2015  |                               www.stadtmarketing-elmshorn.de |                                                         |  Kontakt |  Impressum

Stadtwerke Eisvergnügen

Vom 24. November 2017 bis 7. Januar 2018 | Holstenplatz am Bahnhof Elmshorn

Fotogalerie

2009 bis 2012

Fotogalerie

2015

Pressespiegel

2015

Fotogalerie

2016

Pressespiegel

2016

Besonders beliebt sind die jährlich vom EMTV organisierten

Elmshorner Meisterschaften im Eisstockschießen.

Das 9. Elmshorner Eisstockschießen

228 Mannschaften traten in der letzten Eisbahnsaison gegeneinander an.

Das ist absoluter Rekord!


Und das sind die Gewinner 2017:


1. Platz     HWS Pinguins                     

2. Platz     Irgendetwas stimmt mit Hasi nicht       

3. Platz     Volksbank Freezers                          

4. Platz     Frozen Rosen


                            















Die optische Aufwertung der Eisstockbahnen durch eingefrorene, farbige Lichtschläuche hat die

Attraktivität des Turniers noch einmal gesteigert und macht die Zielkreise, die sogenannten Häuser,

zu echten Hinguckern.


Das bevorstehende 10. Elmshorner Eisstockschießen beginnt am Montag, 27. November.

Der Wettbewerb startet jeweils um 18.30 Uhr und endet um 21.30 Uhr. Am Mittwoch, 20. Dezember,

wird dann das große Finale gefeiert.


Auch wer nicht am Turnier teilnimmt und nur Zuschauer ist, kommt auf seine Kosten. Viele Teams

lassen sich nicht nur bei der Namensgebung etwas einfallen, sondern spielen auch kostümiert.

Dabei ist die Stimmung auf der Eisbahn und in den Zelten mitreißend.


Ziel des Spiels ist es, die Eisstöcke möglichst nahe an die Daube, eine Art Puck, zu spielen. Um auf

dem Eis nicht das Gleichgewicht zu verlieren, werden feste Schuhe mit rutschfester Sohle empfohlen.

Die Mannschaften bestehen aus jeweils vier Spielern. Gespielt wird je nach Erfolg der Teams an

maximal 3 Terminen (Vorrunde, Zwischenrunde, Endrunde). Pro Mannschaft ist ein Startgeld von

25 € zu zahlen.


Firmen oder Gruppen, die nicht an dem offiziellen Turnier teilnehmen möchten, können die

Eisbahn donnerstags, freitags und samstags ab 18.30 Uhr stundenweise exklusiv anmieten.

Weitere Infos hierzu sind beim Stadtmarketing unter Telefon 04121-266074 erhältlich.

Regelübersicht

Foto: Uwe Altemeier