13. Elmshorner

Design by Haiarts © 10.2015  |                               www.stadtmarketing-elmshorn.de |                                              Datenschutzerklärung |  Kontakt |  Impressum

Stadtwerke Eisvergnügen

Vom 19. November 2021 bis 2. Januar 2022 | Holstenplatz am Bahnhof Elmshorn

Fotogalerie

2009 bis 2012

Fotogalerie

2015 und 2016

Fotogalerie

2017

Medieninfos 2019

2017

Eröffnungsshow 2019

Eisstockschießen und Schlemmen in zwangloser Atmosphäre

„Weihnachtsfeier on Ice“

beim Stadtwerke Eisvergnügen

Der Elmshorner Winter rückt mit großen Schritten näher und hat wieder einiges zu bieten in

diesem Jahr. So erwartet die Besucher vom 19. November 2021 bis zum 2. Januar 2022 auf

dem Holstenplatz das Stadtwerke Eisvergnügen mit einem bunten Programm.

  

Wer noch nach einer passenden Idee für seine (Firmen-)Weihnachtsfeier sucht, für den bietet die

Open-Air-Eisbahn in direkter Bahnhofsnähe vielleicht das Richtige: Das Stadtmarketing Elmshorn lädt wieder zu „Weihnachtsfeiern on Ice“ ein. Firmen, Vereine oder private Gruppen haben die Möglichkeit, die Eisbahn auf dem Holstenplatz für 250 Euro plus Mehrwertsteuer exklusiv anzumieten. Beim

eigenen kleinen Turnier im Eisstockschießen sind Spaß und gute Laune garantiert!


Freitags und samstags ab 18:30 Uhr kann die Eisbahn stundenweise hierfür gebucht werden.

Das Equipment zum Eisstockschießen und ein fachkundiger Moderator sind dabei im Preis inbegriffen.  


Neuer Gastronomiepartner ist die Teigwerk GmbH. Individuelle Wünsche können per Mail über info@ragazzi-restaurant.de abgestimmt werden.


 

Buchungen für die Weihnachtsfeiern on Ice sind ab Montag, 27. September 2021 unter: https://pretix.eu/stadtmarketing-elmshorn/eisvergnuegen/  um 10 Uhr möglich.



Für Rückfragen steht das Stadtmarketing unter Telefon 04121-266074 oder per Mail an harlof@stadtmarketing-elmshorn.de zur Verfügung.


Mit Versenden der Auftragsbestätigung verweisen wir auf die unten geltenden allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB):

Sollte die Buchung vom Auftraggeber storniert werden, behalten wir uns vor, gemäß § 648 S. 1 BGB

15 Prozent der vereinbarten Vergütung einzubehalten, wenn die Veranstaltung „Stadtwerke Eisvergnügen“

noch nicht begonnen hat. Hat die Veranstaltung schon begonnen, sind 80 Prozent der vereinbarten Vergütung zu zahlen.